Neuigkeiten Archiv

15. 10. 2020

Der von der Leichtathletik-Abteilung des TUSEM veranstaltete Westenergie-Marathon ist der älteste, kontinuierlich durchgeführte Marathon in Deutschland. Kein Wunder, dass sich das in diesem Jahr trotz Corona nicht ändern durfte. Und so war er in 2020 nicht die typische bekannte öffentliche Veranstaltung rund um den Baldeneysee, sondern ein symbolischer Lauf mit rund 25 ausgewählten TeilnehmerInnen: der 58. Westenergie Marathon EXTRARUNDE 2020.

Auch bei diesem Event ging wieder zum 12. Mal eine AllbauLichtblicke-Staffel mit prominenten Läufern an den Start. Max Rendschmidt (Kanu-Doppel-Olympiasieger), Waldemar Wrobel (Ex-RWE-Trainer), Joshua Windelschmidt (Radio Essen) und Thomas Lembeck (Chef der Essener Feuerwehr) teilten sich die 42,1 km…

Mehr lesen
07. 10. 2020

Seit einem Jahr modernisiert die Allbau GmbH in ihrem WesterdorfQuartier in Altenessen und investiert hier rund 17,1 Mio. Euro in 44 Gebäude (Baujahr: 1926-1957) mit 290 Mietwohnungen, 20 Garagen und einem Ladenlokal in Gladbecker Straße, Westerdorfstraße, Peanstraße, Nootstraße, am Ellernplatz und In der Baumschule. Die Arbeiten an der Gladbecker Straße 250-256 sind fast abgeschlossen. Allerdings hat sich Allbau hier noch zu einem besonderen Teilprojekt entschlossen: einer wandgebundenen Fassadenbegrünung als Beitrag zur "Klimaresilienten Region mit internationaler Strahlkraft", einem Projekt der Emschergenossenschaft.

Bodengebundene Begrünungen in Form von frei kletterndem Wein oder Efeu kennt jeder, wandgebundene Fassadenbegrünung hat…

Mehr lesen
06. 10. 2020

Große Freude herrschte beim Jugendamt der Stadt Essen, Lokal- und Bezirkspolitikern und vor allem bei vielen Kindern und Eltern, als die Allbau GmbH bekanntgab, ein Grundstück in der Gerhard-Stötzel-Straße im Südostviertel zu kaufen und dort in diese Baulücke eine Kita zu bauen. Schließlich ist die Nachfrage nach Kita-Plätzen auch im Südostviertel nach wie vor sehr groß. Träger wird der VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten e.V., sein. Das Allbau-Investitionsvolumen für das gesamte Bauvorhaben beträgt rund 2,1 Mio. Euro.

Nun konnten Oberbürgermeister Thomas Kufen, Allbau-Geschäftsführer Dirk Miklikowski, VKJ-Vorsitzender MdL Frank Müller und VKJ-Geschäftsführerin Vera Hopp unter anderem in Anwesenheit von…

Mehr lesen
21. 09. 2020

Gestern war es soweit! Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche, die vom 16. bis 22. September stattfindet und ein Projekt der EU-Kommission ist, und in Anwesenheit von Oberbürgermeister Thomas Kufen hat der Allbau, Essens größter Wohnungsanbieter, die erste E-Ladesäule auf eigenem Grundstück eröffnet – und zwar vor der AllbauImmobilie in der Dilldorfer Allee 12 in Kupferdreh. Zahlreiche Interessenten kamen zum 1. Mal mit der Infrastruktur für E-Mobilität in Berührung und waren erstaunt, wie einfach und unkompliziert die Stromtankstelle für jedes E-Auto funktioniert.

Allbau stellt der Betreiberin der E-Ladestation, der EVV Verwertungs- und Betriebs GmbH (EVVB), Stellplätze zur Verfügung und gewährleistet den Zugang zu den Stellplätzen…

Mehr lesen
18. 09. 2020

In diesem Jahr fand das Lichtspektakel vom 02.-11. Oktober statt. Tausende von nah und fern besuchten auf der so genannten WAZ-Route die 12 unterschiedlichsten Illuminationen besucht - vom Willy-Brandt-Platz durch die Stadt bis hin zum Berliner Platz.

Unter Anderem wurde das Video-Mapping „Luminos in Love“, eine Liebesgeschichte zweier Herzensbrecher gesponsert durch den Allbau, ab Einbruch der Dunkelheit an die Fassade und Fenster-Flächen des Allbau-Hauses projiziert.

Auch „The Super Magic Stone Circle“ war auf der Route zu finden. Ein Spiel aus Licht und Musik für die Besucher, welches ebenfalls durch den Allbau unterstützt wurde.

In den knapp anderthalb Wochen des Essen Light Festivals gab es Einiges zu sehen und zu erleben.

Foto:…

Mehr lesen
17. 09. 2020

Vom Dach bis in den Keller  - Der ALLBAU, Essens größter Wohnungsanbieter, investiert kontinuierlich in seinen Wohnungsbestand. Ein aktuelles Beispiel ist die Eckstraße 1-7  in Essen-Bochold – hier wird zurzeit umfassend energetisch saniert und architektonisch aufgewertet. Die Gebäude erhalten eine neue Dacheindeckung, ein Wärmedämmverbundsystem aus Mineralfaser sowie eine Kellerdeckenisolierung.

Außerdem werden die kostenintensiven Nachtspeicherheizungen durch umweltfreundliche zentrale Heizungsanlagen mit Gas-Brennwerttechnologie ersetzt. Der ALLBAU investiert dabei bis Ende nächsten Jahres rund 1,4 Mio. Euro in die Modernisierung der vier Gebäude mit insgesamt 20 Wohnungen.

Neue Balkone, aufgewertete Außenanlagen und barrierefreie…

Mehr lesen
01. 09. 2020

Dass die leitenden Angestellten der Allbau GmbH nicht nur „Schreibtischtäter“ sind, sondern auch im Blaumann eine gute Figur machen, bewies die erweiterte Geschäftsleitung beim selbst ins Leben gerufenen eigenen Ehrenamtstag einmal mehr. „Bewaffnet“ mit Hammer, Säge, Bohrer, Farbeimer, Pinsel und Co. ging es in die Palme 7 der Jugendhilfe im Palmbuschweg.

Der Tipp, sich hier zu engagieren, kam aus den eigenen Allbau-Reihen: ein Sozialmanager informierte über die vorbildliche Arbeit, die seit Jahren im Kinder- und Jugendzentrum geleistet wird. Angeboten werden dort offene Bereiche (jeder kann vorbeikommen), Gruppenaktionen (wie ein Mädchentag) oder Projekttage (wie Ferienprogramme) – auch mit Unterstützung der Allbau GmbH. Schnell war klar,…

Mehr lesen
26. 08. 2020

Schon zum 26. Mal pflanzte die Allbau GmbH, Essens größter Wohnungsanbieter, den "Baum des Jahres". Daran konnte auch nichts die Corona-Pandemie ändern. Allerdings wurden dieses Jahr vor allem Kinder zu dieser kleinen Pflanzaktion eingeladen, die nicht nur selbst pflanzten, sondern gleichzeitig miterleben konnten, wie Oberbürgermeister Thomas Kufen und Allbau-Geschäftsführer Dirk Miklikowski, Allbau-AR-Vorsitzender Thomas Rotter und der stellv. Allbau-AR-Vorsitzende Uwe Kutzner zur Tat schritten und - traditionell mit Schüppe - einer Robinie, dem Baum des Jahres 2020, einen neuen Lebenspunkt setzten. Ort des Geschehens war in diesem Jahr ein Quartier rund um den Zehnthof in Kray. "Klima und Umwelt sind für uns als Allbau besonders…

Mehr lesen
11. 08. 2020

Der demografische Wandel verändert das Leben in den Quartieren der Metropole Ruhr spürbar. Ein Effekt ist die wachsende Anzahl von Senioren und Seniorinnen, die in den verschiedenen Phasen des Älterwerdens besondere Aufmerksamkeit und Unterstützung benötigen. Denn sie haben alle denselben Traum: möglichst lange und sicher in ihrem gewohnten Umfeld zu bleiben.

Um genau dieser Vision ein Stück näher zu kommen, fördert die Kooperation kommunaler und kommunalnaher Wohnungsunternehmen WIR – Wohnen im Revier e.V. jetzt mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro lokale Projekte in den Quartieren. Beteiligen können sich in diesem Jahr alle Initiativen im Ruhrgebiet, die spezielle Angebote für Seniorinnen und Senioren in ihren Quartieren im…

Mehr lesen
30. 01. 2020

Bis zum Jahr 2024 möchte das Wohnungsunternehmen zwölf neue Einrichtungen mit rund 900 Plätzen schaffen. „Wir sind stolz auf unser Programm zur Bereitstellung von Räumen für Kindertagesstätten, denn wir unterstützen mit unseren Immobilien nicht nur den flächendeckenden Ausbau der Kindertagesstätten in Essen, sondern bieten damit unseren Kunden einen besonderen Familienservice durch qualifizierte Kinderbetreuung in Wohnungsnähe“, so Allbau-Geschäftsführer Dirk Miklikowski. 

Aktuell hat Essens größter Wohnungsanbieter 21 Kitas mit über 1250 Plätzen, davon ein Drittel für Kinder unter drei Jahren. Die erste Einrichtung entstand im Jahr 2000, aber erst rund acht Jahre später wurde der Kita-Bau in die Unternehmensstrategie integriert. In den…

Mehr lesen